Das Fangkraft Team – gestatten, Sebastian Louis

Dienstag ist #teamtag! Und den heutigen widmen wir Sebastian Louis vom Niederrhein, unweit der Grenze zu den Niederlanden und anglerisch an Baggerseen zuhause:

„Das Angeln wurde mir schon früh in die Wiege gelegt. An meine ersten Angelversuche kann ich mich ehrlich gesagt gar nicht mehr erinnern. Zielfisch Karpfen? lange Fehlanzeige! Das Stipp- und Feederangeln waren meine ständigen Begleiter. Auch dem Spinnfischen und Ansitzangeln auf Zander widmete ich viel Zeit. Ich war der klassische Allroundangler bis ich vor etwas mehr als 12 Jahren Nico Brocher in der Jugendgruppe meines Angelvereins kennenlernen durfte. Seinerzeit war Nico schon erfolgreich an unserem Baggersee auf Karpfen unterwegs. Ich würde nicht sagen, dass mich das Karpfenfieber direkt gepackt hätte, doch nahm es Jahr für Jahr einen immer größeren Zeitanteil meiner Angelei ein. Nun bin ich 26 Jahre alt und noch voller Tatendrang. Auch heute zieht es mich noch zum Stalken auf Döbel und kampfstarke Barben an die nahegelegenen Flüsse. Probier´s auch mal!

Vorwiegend befische ich Gewässer meiner Heimatregion am Niederrhein. Die Jugendabteilung, die ich selbst jahrelang durchlaufen habe, betreue ich mit einem tollen Team nun schon seit 8 Jahren selber. Es erfüllt mich, mein Wissen an diese jungen Menschen weiterzugeben. Das Vereinsleben und die Gemeinschaft werden hier noch wertgeschätzt. Gerade deshalb wird es für mich Zeit meine Komfortzone zu verlassen und mal über den Tellerrand auf andere Gewässer zu schauen.“

Schön, dass du dabei bist Sebastian!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.